ANGELA HECK MEDIALER COACH
ANGELA HECK MEDIALER COACH
ANGELA HECK MEDIALER COACH

Mit dem Herzen ist es ja so eine Sache: Es dauert oft lange, bis man merkt, dass damit etwas nicht in Ordnung ist. Weil wir uns einfach darauf verlassen, dass es schlägt wie gewünscht; denn es ist darauf getrimmt, reibungslos zu funktionieren. Doch früher oder später merken wir: Ohne Herz geht gar nichts.

Wie beim Menschen, so verhält es sich auch mit dem Herzen eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf Leistung und Effizienz, auf Zahlen, Daten oder reinen Fakten – diese können jedoch nur erbracht werden, wenn das Herz einer Firma gesund ist und kräftig schlägt. Genau dieser Aspekt ist heutzutage immens wichtig – wichtiger als je zuvor. Denn wer ist das Firmenherz? Der Mensch. Immer.

Bekanntlich beginnt der Fisch am Kopf zu stinken. Will heissen: Im Führungs- und/oder Ursprungssystem des Unternehmens ist etwas nicht so, wie es sein sollte. Nein, das bedeutet nicht, dass Früheres, Bekanntes oder Traditionelles schlecht ist. Es heisst, es ist Zeit, loszulassen. Es gilt, etwas zu neutralisieren, um weiterzukommen und im Ganzen wachsen zu können – menschlich wie schlussendlich auch wirtschaftlich.

ANGELA HECK MEDIALER COACH Border
Ich liebe das Leben und schaue ihm offen entgegen.

Und da komme ich ins Spiel: Ich liebe es, Schnelldenker*innen, Tieffühler*innen – sagen wir mal salopp:

Menschen mit dem gewissen Wumms – als Sparringpartnerin auf Augenhöhe zu begleiten.

Ich liebe das Leben und schaue ihm offen entgegen.

Und da komme ich ins Spiel: Ich liebe es, Schnelldenker*innen, Tieffühler*innen – sagen wir mal salopp:

Menschen mit dem gewissen Wumms – als Sparringpartnerin auf Augenhöhe zu begleiten.

ANGELA HECK MEDIALER COACH Border

It’s lonely at the top: In unseren Breitengraden haben viele Menschen unglaublichen Respekt vor der Obrigkeit. Es wird gekatzbuckelt, anstatt den Vorgesetzten gegenüber mit Respekt, Klarheit und Aufrichtigkeit die eigene Meinung zu vertreten. Genau da hake ich ein: Mit Hirn, Herz und Humor gehen wir dies gemeinsam an und schneiden dabei so manch alten Zopf ab. Ich unterstütze Firmenherzen bei der Heilung und bringe ihnen bei, nicht wieder krank zu werden oder gegebenenfalls früher zu reagieren, sollten sie drohen, aus dem Rhythmus zu fallen. Miteinander altbekannte Hierarchien aufbrechen, sie flexibler gestalten und lernen, die Menschen mit dem Herzen zu sehen – darauf kommt es an. Denn die kommende Generation ist für eine Kommunikation auf Augenhöhe geboren, und nicht, um sich zu unterwerfen.

Gerne schaue ich mir auch anlässlich einer Firmenbegehung die Räumlichkeiten vor Ort – Homeoffices mit eingeschlossen. Auch hier braucht es Klarheit, damit das Herz aller Mitarbeitenden in sämtlichen Facetten aufblüht und sie mit einer noch nie gekannten Leichtigkeit vorwärtskommen. Spoiler: Kann sein, dass sich die Sache am Anfang anfühlt, als ob man kräftig durchgeschüttelt wird und nichts mehr am altbekannten Platz steht. Doch schütteln wir gezielt, landet alles am richtigen Platz.

ANGELA HECK MEDIALER COACH Border

Ich plädiere dafür, dass stets die Menschen eines Unternehmens im Mittelpunkt stehen. Ja, das braucht Mut. Betreten Sie das Potential-Sprungbrett, nehmen Sie Anlauf und wagen Sie den Sprung. Entfalten Sie Ihr wahres Können. Auf diesem Weg kann man übrigens nichts falsch machen. Womöglich legen Sie einen landschaftlich reizvollen Umweg ein. Der führt Sie der genauso zum Ziel, bringt einfach noch etwas mehr Erfahrung mit sich. Was allen im Unternehmen selber und auch dem Umfeld zugutekommt.

Ich plädiere dafür, dass stets die Menschen eines Unternehmens im Mittelpunkt stehen. Ja, das braucht Mut. Betreten Sie das Potential-Sprungbrett, nehmen Sie Anlauf und wagen Sie den Sprung. Entfalten Sie Ihr wahres Können. Auf diesem Weg kann man übrigens nichts falsch machen. Womöglich legen Sie einen landschaftlich reizvollen Umweg ein. Der führt Sie der genauso zum Ziel, bringt einfach noch etwas mehr Erfahrung mit sich. Was allen im Unternehmen selber und auch dem Umfeld zugutekommt.

Ich plädiere dafür, dass stets die Menschen eines Unternehmens im Mittelpunkt stehen. Ja, das braucht Mut. Betreten Sie das Potential-Sprungbrett, nehmen Sie Anlauf und wagen Sie den Sprung. Entfalten Sie Ihr wahres Können. Auf diesem Weg kann man übrigens nichts falsch machen. Womöglich legen Sie einen landschaftlich reizvollen Umweg ein. Der führt Sie der genauso zum Ziel, bringt einfach noch etwas mehr Erfahrung mit sich. Was allen im Unternehmen selber und auch dem Umfeld zugutekommt.

ANGELA HECK MEDIALER COACH Border
Andreas Spiegel

Das ist Angela Heck, und darum ist sie so besonders

Ich habe Angela Heck vor einigen Jahren bei einem Networking-Event kennengelernt. Ihre direkte und offene, teilnahmsvolle und extrem authentische Art hat mich inspiriert und dazu ermutigt, mehr über ihre Arbeit zu erfahren und einen Termin zu vereinbaren. Nach dem ersten Treffen war mir klar, dass ich mit ihr arbeiten will. Ihre Vielseitigkeit, ihre Sensibilität, ihr fantastisches Fingerspitzengefühl und ihre Fähigkeit, «in kürzester Zeit auf den Punkt zu kommen», bringen mich jedes Mal aufs Neue zum Staunen. Die Coaching-Sessions mit Angela sind motivierend und machen sehr viel Spass.

Dank Angela konnte ich meine eigene Komfortzone verlassen, mich verändern und meinen Träumen endlich viel näher kommen. Ich wurde überzeugt, meine Augen zu öffnen, mich umzublicken und zu sehen, wo und auf welche Weise ich etwas verändern musste – in meinem Umfeld und in meinem Unternehmen. Wie ich schon sage, Veränderung bedeutet Arbeit! Ich weiss aber, dass sich diese Arbeit lohnt und dass ich den richtigen Coach an meiner Seite habe.

Andreas Spiegel, Geschäftsführer, Impress Spiegel AG, media + print, 4622 Egerkingen
Noemie Stettler

Liebe Angela,

Ich war sehr überrascht, wie „einfach“ die Familienaufstellung war. Ich erwartete, dass es heftig sein würde für mich, alles ausgelegt zu sehen – aber du hast mich mit deiner feinfühligen und gleichwohl direkten und klaren Art wunderbar geführt und mir viele erhellende Einblicke verschafft. Seit dem Coaching verändert sich vieles und da ist so viel Leichtigkeit, wunderschön!
Wer bereit ist, in kurzer Zeit viel über sich zu sehen und zu lernen, sollte sich auf jeden Fall an dich wenden. Du hast wirklich eine ganz besondere Gabe, Dinge auf den Punkt zu bringen. Ganz lieben, herzlichen Dank!!
Noëmie Stettler