Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Meine Message zum Jahresende ist (eigentlich) ganz simpel: Wer Verantwortung für Menschen hat, hat auch Verantwortung für sich selber. Joa, ich weiss, ist manchmal leichter gesagt als getan. Doch es ist, wie es ist: Schaut man nicht zu sich selber, kann man auch nicht richtig zu anderen schauen. Nicht zu Familienmitgliedern und Freunden. Nicht zu Mitarbeitenden. Wenn ihr wissen möchtet, warum das so superwichtig ist, wie mein Vorschlag für das «Wort des Jahres 2023» lautet und warum ich den Begriff «Selbstfürsorge» nicht so besonders mag, so empfehle ich: bewusstes Reinhören – Schrägstrich – Zuschauen.