Mit dem Laden des Podcast akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Libsyn.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein leicht polemischer Titel, mal wieder, nicht wahr?! Ich finde Kinder spannend und mag sie durchaus, keine Frage. Doch heisst das mitnichten, dass ich deshalb selber welche haben muss oder will. Was für die einen das absolut das Grösste ist, möchten andere nicht. Eltern sein ist keine Verpflichtung. So. Dieses Statement lässt sich übrigens verallgemeinern: Nur, weil ich etwas liebe, muss ich es noch lange nicht haben. Du möchtest mehr darüber hören, was ich zum Thema Kinder, Verurteilung und Respekt zu sagen habe? Gerne. Einfach hier klicken und los geht’s.