Mit dem Laden des Podcast akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Libsyn.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wem sind die Rauhnächte ein Begriff? Gemeint sind die zwölf Nächte um den Jahreswechsel herum, denen man in Europa eine besondere (heidnische) Bedeutung zuschreibt. Die Lücke zwischen Sonnen- und Mondkalender kann auf verschiedene Arten gefeiert oder begangen werden. Nein, keine Sorge, alles ok mit mir, ich surf auf keiner Eso-Welle davon! Aber ich empfehle, lege es dir echt ans Herz: Feiere doch für einmal diese Tage. Sie haben viel zu geben, es sind schöne Bräuche, bei denen man sich explizit und sehr bewusst Zeit für sich selber nimmt. Schau es dir doch einfach mal an. Falsch machen kann man dabei eh nix, denn stimmt das Bauchgefühl, dann ist sowieso alles in Butter.